TSV Hagen 1860

Basketmen
  • 10
  • 1
  • 7
  • 8
  • 13
  • 3
  • 2
  • 6
  • 9
  • 5
  • 4
  • 11

Latest News

Die Basketballabteilung TSV Hagen 1860 Men ist weiterhin auf der Suche nach qualifizierten Trainern und dringend benötigten Schiedsrichtern!!!

Teamwear kaufen

Kollektion 2016 

basketbasket

 

Teamwear ansehen und bestellen 

Hagen ist bunt

Spieler aller Nationen und Hautfarben

Basketball ist bunt

wir unterstützen:

 

TSV 1 2. RL 2: OpenGym beginnt heute

Jeden Montag und Donnerstag öffnet das OpenGym des TSV Hagen 1860 ab 20:30 Uhr seine Pforten bzw. die Türen der SH Altenhagen (Berghofstr. 5, Hagen).

Eingeladen sind alle interessiertem Spieler, die kommende Saison die Farben des TSV tragen wollen, aber auch Freizeitzocker oder Basketballbegeisterte ...

TSV 1 2. RL 2: Der Trainer bleibt, und bekommt Verstärkung

Auch in der kommenden Spielzeit 2017/18 wird Trainer Martin Miethling weiter an der Seitenlinie der 1. Herrenmannschaft stehen. „Nach dem erfolgreichen Klassenerhalt ist mir die Entscheidung einfach gefallen“ so Miethling über sein weiteres Engagement. Damit geht er in seine vierte Spielzeit als TSV-Trainer.

Martin MiethlingNach dem erfolgreichen Neustart in der Oberliga 2014/15, die mit dem zweiten Platz endete und trotzdem zum Aufstieg berechtigte, betreute Miethling auch die letzten beiden Jahre den TSV in der 2. Regionalliga 2 – beide Jahre konnte das Minimalziel Klassenerhalt erreicht werden.

In der kommenden Spielzeit möchte der TSV aber höher hinaus und daher bekommt Miethling Unterstützung von Stefan Schulte-Bausenhagen als Co-Trainer. „Das Stefan sich für den TSV entschieden hat, freut mich persönlichStefan Schulte Bausenhagen sehr, denn die letzten beiden Jahre hat die Zusammenarbeit 1. und 2. Herrenmannschaft mit Stefan sehr gut geklappt“ freut sich Miethling über die Verstärkung an der Seitenlinie. „Außerdem verspreche ich mir dringend benötigte neue Impulse und dafür ist Stefan genau der richtige Mann“ ist Miethling zuversichtlich mit Stefan Schulte-Bausenhagen den richtigen Fachmann für die Co-Trainerstelle bekommen zu haben.

Ab 24.04.2017 öffnet auch wieder das OpenGym des TSV Hagen 1860. Montags und donnerstags dürfen interessierte Spieler, die kommende Saison die Farben des TSV tragen wollen, aber auch Freizeitzocker oder Basketballbegeisterte von 20:30-22 Uhr in der Sporthalle Altenhagen zum “zocken“ vorbeikommen. Trainer und Co-Trainer werden selbstverständlich für Gespräche anwesend sein und hoffen auf rege Teilnahme.

TSV allg: Letzter Tag des TSV Hagen 1860 Ostercamps endet mit zwei Paukenschlägen - 4. Tag

Der erste Paukenschlag traf Timo. Genau aufs Auge – an dieser Stelle gute Besserung, Timo – aber er zeigte sich am Ende des Tages zum Abschluss noch einmal in der Halle. Stolz mit Veilchen.

Zweiter Paukenschlag waren die Finalrunden der Wettbewerbe. Vorher, am Vormittag, wurde am Jumpstop, am Attack-Dribbling und am 1on1 gearbeitet, bis eine große Pizza-Ladung geliefert und gefuttert wurde. Danach ging es, nach einem kleinen Warm-up, in die Final-Runden der Wettbewerbe. Freiwurf-König wurde Louis, während Jordan (bei den Größeren) und Nina (bei den Kleineren) das 1on1-Turnier dominierten. Bei der anschließenden Skill-Challenge konnte sich wieder Nina durchsetzen. Bei den Pros machte Julian das Rennen. Beim letzten Contest, Two-Ball, gewannen Nina und Samer, die den verletzten Timo vertrat, das Finale hauchdünn.

MVP wurde Jordan, während der MIP an Nina ging – beides denke ich aufgrund ihrer Leistungen mehr als verdient. Die All-Star-Starting-Five bildeten neben Jordan und Nina, noch Marko, Jann und Julian.

Zum Abschluss wurde noch im 5on5 gespielt, gebumbt, und hier merkte man schon, dass nach 4 Tagen harter Arbeit die Luft beim ein oder anderen Teilnehmer raus war – alles in allem ein schönes Ostercamp (im Herbst folgt dann eine Neuauflage;) )

TSV allg: Basics, Wettkampf und Competition – 3. Tag

Der Mittwochmorgen des Camps begann damit,dass sich die Kinder mit Basketball-Brennball aufwärmten. Danach wurden die Kinder wieder in 2 Gruppen unterteilt. Während die Älteren am ihren Wurf arbeiteten, so übten die Kleinsten an ihrem Dribbling und an ihren Passfähigkeiten. Kurz vor der Mittagspause spielte man die täglichen Wettbewerbe wie Freiwurfwerfen und 2 Ball. Nach dem vorzüglichem Essen wurde  in den jeweiligen Teams 5 gegen 5 bzw 4 gegen 4 gespielt. Auch dieser Tag war sehr gelungen.

TSV allg: Offense wins games Defense wins Championships – 2. Tag

Es ist der wohl meist gesagte Satz von Trainern überhaupt. „ Offense wins games Defense wins Championships.“ Zu Deutsch Offense gewinnt Spiele Defense gewinnt Meisterschaften. Unter diesem Motto stand Tag zwei beim Ostercamp. Zum Warm-Up gab es dann auch direkt, zur Freude aller zwei, Defense Drills. Anschließend ging es in die Gruppen. Die Großen knüpften nahtlos an das Thema an und wurden mit Slides und Layup 1 on 1 gedrillt. Die Kleinen feilten an ihren Korbleger und gingen dann auch ins 1 on 1. Weiter ging es mit den Wochenwettbewerben Freiwürfe und Two Ball, eine Runde Bumpen folgte. Vor der Mittagspause ging es nochmal in die Gruppen. Dann zauberte Stefan Schulte-Bausenhagen den 20 Kids noch mit einem Workout ein Lächeln auf die Lippen. Nach der Mittagspause war eine Partie Dribbelkönig an der Reihe, bevor sich die Kleinen in verschieden Wettbewerben duellierten und die Großen es mit Ballhandling und Matches im 2 gegen 2 oder 3 gegen 3. Anschließend wurde im 5 on 5 gezockt und der Tag mit Cool Down, Dehnen und Huddle, „What am I?“, „ I am a champion“, beendet.

TSV allg.: Ostercamp nach dem Motto „klein, aber fein“ - 1. Tag

Ostercamp 2017 1. Tag 1Am Montagmorgen fanden sich 18 der 21 Teilnehmer/innen in der Sporthalle Altenhagen ein. Trotzdem galt es die knapp sieben Stundeneffektiv für Bewegung, Spaß und Lernerfolg zu nutzen. Zuerst gab es ein gemeinsames Warm-up, ehe ein Try-out für die Aufteilung in zwei Gruppen folgte. In diesen beiden Gruppen wurde dann 1 ½ Stunden gearbeitet. Im Anschluss starteten die Wettbewerbe „Two-Ball“ und „Freiwurf-König“. Zur Stärkung gab es anschließend Lasagne und eine kleine, aber nötige Mittagspause. Am Nachmittag stand dann der Spaß im Vordergrund. So wurden einige Minispiele durchgeführt und zum Abschluss des ersten Tages 5on5 gespielt.

TSV 1 2. RL 2: Dinosaurier nicht ausgestorben

Die Erwartungen, mit denen die TSVler nach Werne fuhren, waren nicht allzu groß, zumal die Spielerliste am Anschreibeblock eher aussah wie ein Einkaufszettel eines Studenten am Monatsende.

Weiterlesen ...

Search

Sponsor

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2016. All Rights Reserved.

Our website is protected by DMC Firewall!