TSV Hagen 1860

Basketmen

TSV 1 2. RL 2: Auch Wulfen kann TSV-Express nicht stoppen

TSV Hagen 1860 – BSV Wulfen 84:75 (23:18/18:22/31:20/12:15)

 

„Es war das erwartet umkämpfte Spiel“ so Miethling und weiter „das hart, aber nie unfair geführte und gewonnen wurde.“ Mit einer großen Aufstellung starteten die Gäste ins Spiel, aber Stipe Babic hielt dagegen und erzielte alle sechs Punkte beim 6:0-Start nach drei Minuten. Wulfen fand aber nun auch besser ins Spiel und konnte eine Minute später ausgleichen (8:8). Anschließend blieb das Spiel eng, aber mit leichten Vorteilen für den TSV, die das erste Viertel 23:18 gewannen. In der 15. Minute führten die 60er mit 35:28 und Gäste-Trainerin Marsha Owusu-Gyamfi reagiert und brachte ihren Importspieler Crossland zum ersten Mal in dieser Saison. Er hatte auch direkt großen Anteil daran, dass der BSV die Führung innerhalb von zwei Minuten sich erspielte, denn auf einmal stand auf der Anzeigetafel 35:38 für die Gäste. Sichtlich beeindruckt unterliefen in dieser Phase einige unnötige Fehler, die aber zum Halbzeitende in den Griff bekommen wurden und so ging es mit einer 41:40-Führung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit zeigte der TSV nun den gleichen guten Basketball wie gegen Recklinghausen; auch eben in der zweiten Halbzeit. Defensiv hatte man zwar gegen die Großen aus Wulfen seine Probleme, aber offensiv lief der Ball nun traumhaft sicher durch die Reihen. Gutes Scoring in- und outside machten das Verteidigen für Wulfen immer schwerer und der TSV zeigte eines ganz deutlich: „Werfen, können wir“, denn insgesamt vier Dreier trafen ins Schwarze und am Ende scorten die 60 31 Punkte in diesem Viertel. Da fielen die 20 Wulfener Punkte nicht so schwer ins Gewicht. Nach einem weiteren Dreier zur 77:64-Führung (34. Min.) versuchten die Gäste die Wende mit Dreiern zu erzwingen, aber in den verbleibenden sechs Minuten war ein Treffer zu wenig um den Vorsprung der Hagener aufzuholen.

Somit blieben die TSVler auch im fünften Spiel der Saison ungeschlagen.

Für den TSV spielten: Jordan Rose (21), Nils Scheller (17 / 3 Dreier), Stipe Babic (13), Julius Maxemilian Breu (8), Malte Dukatz (7 / 1 Dreier), Tim Overhoff (6 / 2 Dreier), Tobias Simon Brück (6), Emre Kultas und Nils Schäfer (je 3), Lukas Howad (0), Robin Fidelak (n.E.).

Tabelle 1. Herren

Search

Sponsor

Logo HagenHerdecke

Herren-1 Trainingszeiten

 

Montag 20.30-22.00 SH Altenhagen
Dienstag 20.00-22.00 SH THG
Donnerstag 20.30-22.00 SH Altenhagen

unsere Sponsoren

Herren: upcoming games

Keine Termine

Jugend: upcoming games

Keine Termine


Copyright TSV Hagen 1860 Basketmen © 2014-2016. All Rights Reserved.

Our website is protected by DMC Firewall!